Blogschau: Privatsphäre bei Facebook, kostenlose E-Books, Conversion-Optimierung in der Praxis und Google+ im Vergleich


Facebook zieht mit den Einstellungen der Privatsphäre für private Profile nach, 10 Tipps für einen erfolgreichen Dialog mit Ihren Kunden, Warum Sie scheitern, wenn Sie Kunden überzeugen wollen, Die 12 Mio. Euro Conversion Strategie, The Google+ Project vs. Facebook: Ein erster Vergleich aus Anwendersicht. Viel Spaß beim Stöbern!

Facebook Deutschland: Inhalte einfacher mit ausgewählten Personen teilen

Facebook hat ein Update für die Privatsphäre privater Profile angekündigt. So sollen künftig Statusmeldungen, Markierungen, das private Profile und mehr für einzelne Nutzergruppen freigegeben werden können. Details gibt es bei Facebook Deutschland.

zum Beitrag

E-Book: 10 Tipps für einen erfolgreichen Dialog mit Ihren Kunden

COPERNICA hat ein Jubiläums-White-Paper herausgegeben und fasst darin die wichtigsten Tipps für erfolgreiche Kundenkommunikation zusammen. Das White-Paper gibt es kostenlos gegen eine Registrierung.

zum Beitrag

E-Book: STOP Selling! Warum Sie scheitern, wenn Sie Kunden überzeugen wollen

Ebenfalls kostenlos bekommen Sie bei TelefonArt das neue E-Book “STOP Selling! Warum Sie scheitern, wenn Sie Kunden überzeugen wollen”. Auf 22 Seiten erhalten Sie unkonventionelle Einblicke in die Akquise, die Sie sofort umsetzen können. Unbedingt ansehen!

zum Beitrag

Die 12 Mio. Euro Conversion Strategie

Auf konverionKRAFT kann man ein interessantes Praxisbeispiel nachlesen, was durch Conversion-Optimierung im Online-Handel möglich ist. André Morys zeigt aber auch, dass das ganze Unternehmen mit an einem Strang ziehen muss. Sehr lesenswert sind bei Teile des Artikels.

zum Beitrag

The Google+ Project vs. Facebook: Ein erster Vergleich aus Anwendersicht

Auf dem Usability-Blog wird Ihnen der Unterschied zwischen Facebook und Google+ erklärt. Alle, die bisher keinen der begehrten und limitierten Zugänge für Google+ ergattern konnten, können sich nun überlegen, ob ein Ein-/Umstieg wirklich sinnvoll ist.

zum Beitrag