5 Kostenlose Presseverteiler für ihr Unternehmen


Wenn Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen oder Ihr Unternehmen gerade erst gegründet haben, müssen Sie es in die Welt hinaus tragen. Sie können noch so gute Produkte anbieten, wenn niemand davon weiß, machen sie keinen Umsatz. Hier finden Sie fünf kostenlose Presseverteiler, in denen Sie Ihr Unternehmen und ihre Produkte bekannt machen können.

Wozu Sie kostenlose Presseverteiler brauchen

Pressemitteilungen sind eines der wichtigsten Marketingsinstrumente. Da trifft es sich hervorragend, dass Sie Ihre Pressemitteilungen bei vielen Anbietern kostenlos einstellen können.

Ich selbst nutze diesen Service schon sehr lange und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Überschätzen sie jedoch nicht den Effekt, der aus einer Pressemitteilung resultiert.

Über den Erfolg Ihrer Meldung entscheidet natürlich der Text, den Sie verfassen (lassen). Wenn sie keine Erfahrungen mit Pressearbeit haben, lassen sie ihre Pressemeldung einfach von Profis erstellen.

Günstige Pressemitteilung texten lassen

Ich selbst greife dabei gern auf die Profis von Textbroker.de zurück. Für nur wenig Geld erstellen erfahrene Texter aus Ihren Vorgaben eine ansprechende Mitteilung zusammen.

Sie sparen sich die Zeit und überlassen den Profis das Handwerk. In der Zwischenzeit können Sie sich um wichtigere Dinge kümmern und sich mit den Aufgaben beschäftigen, die Sie wirklich gut können.

Je nach Qualität kostet eine halbe DIN A4 Seite zwischen drei und fünf Euro. Das entspricht etwa 250 -300 Wörtern. Je genauer Sie Ihr Briefing  formulieren, umso mehr wird der Text Ihren Vorstellungen entsprechen. Abhängig vom Umfang haben Sie innerhalb weniger Tage einen gut formulierten Text vorliegen. Kleine Änderungen können Sie im Nachhinein vom Autor verbessern lassen.

Nun aber zum eigentlichen Thema, den kostenlosen online Presseverteilern.

Kostenlose Presseportale im Internet

firmenpresse.de

Nach einer unkomplizierten Registrierung können sie ihre Pressemitteilung sofort einstellen.

openpr.de

Bei openpr.de müssen sie sich nicht einmal registrieren, um ihre Pressemitteilungen zu veröffentlichen.

live-pr.com

Ohne Registrierung geht auch hier nichts. Verwechseln Sie diese Seite nicht mit livepr.de, denn dort sind Veröffentlichungen kostenpflichtig.

pr-inside.com

Auf pr-inside.com können Sie Ihre Meldungen in Deutsch und Englisch veröffentlichen. Wenn Sie eine Meldung in Deutsch eintragen möchten, vergewissern Sie sich, dass Aie sich im deutschen Bereich befinden. Sonst wird Ihre Meldung abgelehnt.

prcenter.de

Eine Registrierung ist hier nicht nötig. Eine exklusive hervorgehobene Platzierung auf der Website ist gegen Aufpreis möglich.

Kostenlose Presseportale sind keine Werbeplattformen

Denken Sie bei allen Möglichkeiten die die kostenlosen Presseverteiler bieten daran, dass es sich nicht um Werbeplattformen handelt. Die Information über Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte sollte im Vordergrund stehen. Alle Einreichungen werden redaktionell geprüft und gegebenenfalls zurückgewiesen. Kritisch betrachtet werden auch unangemessen viele Links. Zur Generierung von Backlinks sollten sie lieber auf natürliche Verlinkung, Bookmarks und Verzeichnisse setzen.





Kommentare


  • 9. September 2009 | 12:44

    mühsam ist nur das jeweilige registrieren. geht auch einfacher mit http://www.basicpr.de da wird die pressemitteilung gleich auf rund vierzig portalen gleichzeitig verteilt. allerdings wird dann ein festpreis von eur 200 inkl. texterstellung fällig. wer es individueller haben möchte, kann sich dort auch für eur 150 einen presseverteiler zusammenstellen lassen.

  • 26. August 2011 | 09:38

    Die wichtigsten Presseportale in einer tabellarischen Übersicht bietet der Presseportal-Report 2011.
    Der Report steht als kostenloser PDF-Download zur Verfügung: http://www.pr-gateway.de/white-papers/presseportal-report