Akquise: So verkaufen Sie sich als Selbständiger


Viele Selbständige erreichen Ihre Ziele bei der Akquise nicht und scheitern, weil sie keine Verkäufer sind. Für viele ist verkaufen eine schlechte Sache und sie wehren sich dagegen. Als Einzelkämpfer überleben Sie aber nur, wenn Sie Ihre Leistungen anbieten.

Wenn Sie einmal die Dreh raus haben und wissen, wie sich selbst vermarkten und Ihre Leistungen verkaufen, wird Ihr Unternehmen zum Selbstläufer.

Entscheidend ist die Einstellung zum Verkaufen. Betrachten wir es einmal von einer anderen Seite. Im Prinzip verkaufen Sie jeden Tag: wenn Sie sich um eine Miet-Wohnung bewerben, zu einem Date gehen oder ein Konto bei einer Bank eröffnen. Es gibt unzählige Beispiele.

Überall müssen Sie sich gegen andere Bewerber durchsetzen oder Vertrauen für sich gewinnen.

Sie müssen erkennen, dass Sie ohne zu verkaufen kein eigenes Business am Leben erhalten können. Verkaufen gehört zu Ihren Aufgaben als Selbständiger, wie Rechnungen schreiben oder ein Telefonat mit einem Kunden.

Ändern Sie Ihre Einstellung zum verkaufen. Denken Sie nicht an den bösen Verkäufer, der Leuten etwas aufschwatzt, das sie nicht brauchen.

Bei Ihnen ist es ja ganz anders. Sie bieten eine Leistung oder ein Produkt an, das den Menschen oder Unternehmen weiterhilft und Probleme löst. Als Spezialist auf Ihrem Gebiet und Ihrer Branche, können Sie Lösungen präsentieren, für die Ihre Kunden wesentlich mehr Zeit und Geld investieren müssten, wenn Sie sich selbst darum kümmern.

Vergessen Sie die komplizierten Bücher und Ratgeber zum Thema verkaufen.

Glauben Sie an sich und Ihr Produkt

Nur wenn Sie an Ihre Fähigkeiten und Ihre Produkte wirklich glauben, werden Sie Erfolg haben. Das ist die fundamentale Grundlage für Ihr Überlaben in der Selbständigkeit.

Ihre Überzeugung muss sich in allem was Sie tun und wie Sie sich darstellen wieder spiegeln. Vergessen Sie Ihre Selbstzweifel und präsentieren Sie Ihr Unternehmen als solide und glaubwürdig.

Mit Rückschlägen und Ablehnungen souverän umgehen

Ablehnung ist sicher keine angenehme Sache. Vor allem dann nicht, wenn Sie sich dadurch persönlich angegriffen fühlen. Sie müssen lernen, dass das Ablehnen eines Angebotes nicht mit Ihnen persönlich zu tun hat. Es geht hier um Business und rationale Entscheidungen.

Reagieren Sie immer professionell und halten Sie sich die Tür für weitere Kommunikation offen. Vielleicht ergibt sich bei einer anderen Gelegenheit ein besseres Geschäft.

Effektiv Kommunizieren

Das ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im Leben eines Selbständigen. Sie müssen in der Lage sein, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Ihre Angebote zu beschreiben. Und das in Flyern, Prospekten, Ihrer Website und beim Kunden.

Kommunikation beginnt mit dem Zuhören. Fragen Sie sich immer: Habe ich das Problem meines Kunden wirklich und vollständig verstanden? Wiederholen Sie, was Sie von Ihrem Gegenüber verstanden haben.

Bieten Sie erst dann Lösungen für die Probleme Ihres Kunden. Aber versuchen Sie nicht Dinge zu verkaufen, die Ihr Kunde nicht braucht.

Viel Erfolg beim Verkaufen!





Kommentare


  • 31. May 2010 | 17:37

    Hallo und vielen Dank für den Kommentar in meinem Blog. Inzwischen bin ich schon eine Weile auf deinem Blog unterwegs und bin total begeistert von den vielen interessanten Themen. Von jetzt an werde ich sicher oft hier vorbeischauen 🙂

    Stimmt, die Einstellung zum Verkaufen und zum eigenen Produkt ist etwas vom Wichtigsten überhaupt. Viele sehen die Selbstvermarktung als eine Art notwendiges Übel. Und was keinen Spass macht, bringt meist wenig Erfolg.
    Ich bin froh, zu denjenigen zu gehören, die gerne verkaufen. Selbstzweifel gibt es ab und zu, aber mit der Zeit wird zum Glück alles einfacher 🙂

  • Sören Schumann
    31. May 2010 | 18:00

    Hallo Barbara,

    vielen Dank für Dein Feedback. Deine Website habe ich gerade erst entdeckt. Wie man Deiner Seite ansieht, hast Du mit dem Verkaufen und der Akquise sicher kein Problem.

    Wer sich für eine gute Umsetzung aus Blog, Portfolio und Business-Seite interessiert, dem kann ich wordweb.ch nur empfehlen!




Trackbacks


  1. Nie wieder Akquise! Sie brauchen keine neuen Kunden - Werk Ost - Akquise, neue kunden, Neukunden, Neukundengewinnung (9. August 2011 | 15:50)