Januar – der beste Monat für erfolgreiche Akquise


Jetzt ist die beste Zeit, um Ihre Strategie zur Neukundengewinnung zu planen! Starten Sie im Januar richtig durch. Neue Kunden gewinnen Sie am Besten zu Beginn des Jahres. Warum das so ist wie Sie diesen Effekt für sich nutzen können lesen in diesem Beitrag.

Warum der Januar der beste Monat für erfolgreiche Akquise ist

Zu Beginn des Jahres haben Sie die besten Chancen, auf offene Ohren bei den Entscheidern zu stoßen. Die Entscheider kommen erholt aus dem Weihnachtsurlaub, haben sich vom letzten Jahr ausreichend distanziert und sind bereit für neue Wege. Tatsächlich ist es so, dass Sie am Anfang des Jahres Entscheider wesentlich einfacher und schneller mit Ihrer Botschaft erreichen.

Zudem sind die Budgets neu verteilt und die Sparmentalität nicht so ausgeprägt wie zum Ende eines Jahres.

Nutzen Sie die Aufbruchstimmung, um Ihr Produkt vorzustellen und zeigen Sie Ihre Lösung für die Probleme Ihres Ansprechpartners.

So planen Sie Ihren Erfolg bei der Akquise

Jede Akquise unterteilt sich in der Regel in folgende Phasen:

  • Planung
  • erfassen der Adressen
  • durchführen der Akquise
  • Nachfassen

Starten Sie nicht blind irgendwelche Aktionen. Gehen Sie bei der Akquise immer systematisch und zielgerichtet vor. Nur so gewinnen Sie neue Kunden und hinterlassen ein professionelles Bild.

Ihr Ziel ist die langfristige Bindung neuer Kunden an Ihr Unternehmen. Das erreichen Sie nur mit einer durchdachten Vorgehensweise. Deshalb planen Sie Ihre Akquise so genau wie möglich und kalkulieren Sie den Zeitaufwand angemessen. Unterschätzen Sie nicht den Aufwand für jeden einzelnen Schritt.

Legen Sie als erstes Ihr Ziel fest. Überlegen Sie sich genau, was Sie mit Ihrer Akquise Aktion erreichen möchten. Wieviele Neukunden wollen und können Sie realistisch gewinnen? Wieviele Kontakte können Sie erreichen?

Wer ist Ihre Zielgruppe? Fragen Sie sich wen Sie erreichen müssen, um möglichst viel Resonanz auf Ihre Ansprache zu erhalten. Dazu ermitteln Sie den Bedarf Ihrer Zielkunden. Sie verkaufen Ihre Produkte nur, wenn Sie damit Probleme lösen oder Wünsche erfüllen. Welche Entscheider kommen für Ihre Strategie in Frage?

Überlegen Sie sich nun, wie Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen. Wählen Sie geeignete Instrumente zur Ansprache aus. Achten Sie darauf, einen ausgewogenen Mix an Kommunikationskanälen zu nutzen. So haben Sie eine größere Chance auf Erfolg.

Einige Instrumente für Ihre Akquise:

  • Telefon
  • Messen
  • E-Mail, Newsletter
  • Direkt-Mailing
  • Networking

Planen Sie zum Schluss alle konkreten Maßnahmen und den erforderlichen Aufwand an Zeit und Kosten. Unterschätzen Sie nicht den Aufwand für Recherche, Durchführung und Nachfassung. Bleiben Sie vor allem realistisch und sehen Sie genügend Puffer vor.

Lassen Sie sich nicht entmutigen

Der Aufwand neue Kunden zu gewinnen ist gerade bei jungen Unternehmen um ein vielfaches höher als bei etablierten Unternehmen. Lassen Sie sich von ersten Fehlschlägen nicht entmutigen. Selbst wenn Sie nicht sofort Erfolg haben, lernen Sie aus jeder Ansprache eine Menge.

Bei der Akquise gibt es keinen Misserfolg, nur viele Hinweise, was Sie beim nächsten Mal verbessern können.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und neue zufriedene Kunden!