Neue Tarife für das iPhone bei T-Mobile


Seit gestern hat T-Mobile neue Tarife für das iPhone veröffentlicht. Ab sofort liegt die Grundgebühr der neuen Complete Tarife zwischen 24,95 Euro für den Complete XS Tarif und 119,95 Euro für den Complete L Tarif. Insgesamt ist das Angebot jedoch nicht unbedingt interessanter geworden. Einen großen Unterschied zu vergleichbaren Angeboten der Konkurrenz sucht man vergebens.

Wann werden es die Mobilfunkanbieter endlich bemerken, dass niemand Ihre Tarife versteht? T-Mobile ist da noch einer der verständlichsten Anbieter. Andere Provider sind da nicht zimperlicher. Was man beispielsweise bei Vodavone für einen Tarif-Dschungel geboten bekommt, wenn man versucht einen günstigen Datentarif zu ordern, ist schier unglaublich. Ich möchte nicht überlegen, welcher Wochentag heute ist und zu welcher Uhrzeit ich telefoniere. Wenn ich eine Flatrate bezahle, will ich auch eine vollständige Flatrate erhalten und nicht nach X MB ins Steinzeitalter der Datengeschwindigkeit zurückgeschossen werden. Das Problem ist für T-Mobile (und alle anderen Provider) die erhöhte Datennutzung, die aber durch die Flatrate nicht unbedingt mehr Einnahmen generiert.

Die neuen Tarife für das iPhone bei T-Mobile

Neue Namen und neue Inhalte verspricht T-Mobile. Das iPhone ist eine durchaus clevere und nützliche Erfindung, die T-Mobile einen guten Umsatz brachte. Wie im Januar bekannt wurde, sind bereits 70.000 Stück über die (virtuelle) Ladentheke gewandert (via Pocketbrain). Jetzt hat T-Mobile neue Tarife ins Spiel gebracht.

Complete XS

Der kleinste Tarif heißt nun Complete XS und ist für knapp 25 Euro zu haben. Das iPhone kostet je nach Modell zwischen 59,95 Euro und 129,95 Euro. Im Tarif enthalten ist eine Festnetz oder T-Mobile Flatrate. Einen WLAN Zugang für Hotspots gibt es nicht. Inklusive sind 200 MB im Tarif, danach werden 0,49 Euro je MB fällig (max. 100 Euro).

Complete S

44,95 Euro kostet dieser Tarif und beinhaltet neben der Weekend-Flatrate eine Flatrate ins T-Mobile Netz oder Festnetz. Das iPhone kostet hier zwischen 1,- Euro und 99,95 Euro, je nach Modell. Die Benutzung von WLAN Hotspots ist möglich. Ab 300 MB wird die Downloadgeschwindigkeit auf 64kbit/s limitiert.

Complete M

Eine Flatrate ins deutsche Festnetz und zu T-Mobile Kunden für 59,95 Euro. Die Weekendflat ist obendrein in diesem Paket enthalten. WLAN und HSDPA sind auch verfügbar. Die Drosselung des Downstreams schlägt ab einem GB zu und reduziert ebenfalls auf ISDN Geschwindigkeit. Zwischen 1,- Euro und 39,95 Euro kostet die Hardware (iPhone).

Complete L

Dies ist ein Tarif für das etwas größere Portemonnaie, der Inhalt bietet jedoch einiges. Neben der Festnetz und T-Mobile Flatrate und der Wochenend-Flatrate kommen noch einmal 3000 SMS dazu. Der Hotspotzugang ist inbegriffen und das Datenvolumen bis zur Limitierung beträgt 5 GB. Dafür ist das iPhone für 1,- Euro bis 19,95 Euro zu haben.

Die wirklich spannenden Dinge wie zum Beispiel das iPhone als Modem für den Laptop zu nutzen oder VoIP sind in allen Tarifen untersagt.

Die vollständigen Tarifinformationen und Einzelheiten zum Vertrag sind bei T-Mobile zu finden: http://www.t-mobile.de/iphone/tarife/complete-flatrates