Die Start-App für IT- und Hightech-Gründer vom BMWi


Vor einigen Tagen hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in Rahmen der Start-Up Initiative eine App für Adroid und iOS veröffentlicht. Was die App zu bieten hat und wer von ihr profitieren kann, sehen wir uns einmal genauer an.

Die Start-Up Initiative des BMWi hat große Ziele: Liegt Deutschland derzeit bei der IT-Gründungsdynamik weltweit auf Platz sechs, soll im Jahr 2020 der Sprung auf den ersten Platz geschafft sein. Das klingt nach ambitionierten Zielen und weckt große Erwartungen.

Ein Teil der Initiative ist die kürzlich veröffentlichte Start-App, “die sich an Jungunternehmer aus der IT- und Hightech Szene richtet”. Sehen wir uns einmal an, was wirklich in der Start-App drin steckt.

Was die Start-App zu bieten hat

Auf dem Startbildschirm präsentiert die App die aktuellen News aus dem regierungsnahen Gründungsgeschehen zu Wettbewerben, Förderungen und eigenen Initiativen.

Ein weiterer Punkt sind die Gründer Stories, welche in Form von kurzen, knackigen Video-Interviews daher kommen. Eine spannende Sache, jedoch ist das Angebot an Stories noch recht spärlich ausgestattet.

Hinter dem Start-Up-Button der Start-App verbergen sich gebündelte Informationen zu Coaching-Angeboten, Möglichkeiten der Finanzierung, Wettbewerben und Hotlines der Infotelefone für Mittelstand und Existenzgrünung sowie für Fragen der Finanzierung.

Besonders prägnant und informativ sind die kurzen Vorstellungen der Programme für Coaching und Finanzierung, welche kurz und auf den Punkt gebracht alles Wesentliche im Überblick liefern.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Fragen an ein Expertenforum zu richten, im Gründerlexikon zu stöbern oder weitere Informationsquellen zu besuchen.

Plus der Start-App

  • übersichtliches Informationsangebot
  • kurze und prägnante Texte
  • einfache Bedienung und Menüführung

Minus der Start-App

  • die Antworten des Expertenforums sind leider nicht verfügbar
  • einige Inhalte sind noch ausbaufähig
  • kleinere Macken bzw. fehlende Optimierung für die Darstellung im Landscape-Format (iOS Version)

Fazit zur Start-App des BMWi

Alles in allem bietet die Start-App des BMWi einen runden Überblick zu den wichtigen Fragen der Finanzierung und Unterstützung bei einer Gründung im IT- oder Hightech-Bereich. Leider geht die Funktionalität wenig über reine Grundlageninformation hinaus.

Wünschenswert wären Funktionen, um Nutzer miteinander in Kontakt zu bringen oder ein direkter Zugriff auf das Expertenforum.

Dennoch kann ein Blick in die Start-App nicht schaden, denn sie hält zumindest ein gebündeltes und übersichtliches Informationsangebot bereit. Warten wir ab, was sich daraus entwickelt.

Download der Start-App des BMWi