Versicherungen für Selbständige, auf die Sie nicht verzichten sollten


Versicherungen für SelbständigeVersicherungen sind für Selbständige und Unternehmer aus vielen Gründen wichtig. Zum einen sichern sie das Unternehmen ab und zum anderen die Privatperson des Unternehmers. Lesen Sie in diesem Beitrag, welche Versicherungen für Selbständige wirklich wichtig sind.

Die Meinungen gehen weit auseinander, welche Versicherungen für Unternehmer und Selbständige wirklich wichtig sind. Es gibt jedoch ein paar Absicherungen, auf Sie nicht verzichten sollten.

Krankenversicherung für Selbständige

Krankenversicherung SelbständigkeitDie Krankenversicherung für Selbständige ist die wichtigste Absicherung überhaupt. Generell sind Sie verpflichtet, sich in einer privaten oder gesetzlichen Krankenkasse zu versichern.

Existenzgründer haben die Wahl zwischen der gesetzlichen und privaten Kasse, wenn Sie vor Ihrer Gründung sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren und eine gewisse Zeit gesetzlich versichert waren.

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet für Selbständige und Unternehmer einen Basistarif an, der die Grundversorgung sicherstellt. Bei der privaten Krankenversicherung ist die Auswahl der Leistungen wesentlich größer.

Sie sollten sich Angebote von verschiedenen Versicherern einholen und sich über den notwendigen und gewünschten Umfang der Leistungen beraten lassen, z.B. bei der Verbraucherzentrale.

Überlegen Sie sich gut welchen Anbieter Sie wählen und ob Sie privat oder gesetzlich versichert sein möchten. Einspätere Wechsel kann schwierig werden. Vor allem verlieren Sie die Rückstellungen für das Alter (damit die Beiträge im Alter weniger Stark steigen), wenn Sie wechseln.

Zu empfehlen ist das Krankentagegeld. Denn wenn Sie krank im Bett liegen, können Sie nicht arbeiten und Geld verdienen. In diesem Fall springt die Krankentagegeldversicherung ein.

Klicken Sie hier für einen kostenlosen Vergleich für eine private Krankenversicherung.

Krankenzusatzversicherung

Egal, ob Sie sich privat oder gesetzlich absichern, können Sie jederzeit Zusatzversicherungen, z.B. für Zahnersatz oder Krankentagegeld abschließen.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbständige

Berufsunfähigkeitsversicherung SelbständigkeitUnternehmer und Selbständige sollten sich gegen Berufsunfähigkeit versichern. Können Sie Ihren Beruf, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr ausüben, springt die Berufsunfähigkeitsversicherung ein.

Vom Staat erhalten Sie im Fall der Fälle nur eine geringe Rente. Eine zusätzliche Absicherung ist also sehr zu empfehlen. Eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit ist nicht nur für Selbständige wichtiger als eine Unfallversicherung. Viel häufiger ist nämlich Krankheit die Ursache für eine Berufsunfähigkeit als ein Unfall.

Klicken Sie hier für einen kostenlosen Vergleich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Private Haftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung SelbständigkeitVerursachen Sie als Privatperson Schäden, springt die private Haftpflichtversicherung ein. Experten halten diese Versicherung für eine der wichtigsten überhaupt.

Bei Schadensersatzansprüchen von Dritten springt die Haftpflichtversicherung ein, wenn Sie den Schaden nicht vorsätzlich verursacht haben.

Klicken Sie hier für einen kostenlosen Vergleich für eine Privathaftpflichtversicherung.

Betriebshaftpflichtversicherung für Selbständige

Betriebshaftpflichtversicherung für SelbständigeEine Haftpflichtversicherung für Ihr Unternehmen kann in bestimmten Fällen notwendig sein. Denn die private Haftpflichtversicherung übernimmt keine Schäden, die im Zusammenhang mit Ihrer unternehmerischen Tätigkeit entstanden.

Die betriebliche Haftpflichtversicherung bietet Schutz für Personen- und Sachschäden, wenn der Inhaber oder seine Mitarbeiter bei betrieblichen Tätigkeiten Schäden verursachen.

Beachten Sie unbedingt die Höhe der Abdeckung durch die Versicherung.

Fazit

Dies ist nur ein Einblick in die wichtigsten Versicherung. Es gibt weit mehr Versicherungen für Selbständige und Unternehmer. Ob diese für Sie interessant und wichtig sind, müssen Sie selbst entscheiden. Eine umfassende Beratung durch einen Fachmann ist in jedem Fall zu empfehlen.

Dieser Beitrag stellt keine Beratung dar. Ihre individuelle Situation kann nur ein Fachmann korrekt beurteilen. Einen Überblick zu den möglichen Versicherungen gibt eine kostenfreie Broschüre von der IHK Berlin [PDF] und eine Ausgabe von GründerZeiten [PDF].